Familie droht Abschiebung und 13-Jähriger die Hochzeit

maze

Sinan Usein (39) flüchtete vor eineinhalb Jahren mit seiner Frau Zurafa und seinen Töchtern Gjumnazije (13) und Dujgu (11) von Mazedonien nach Griechenland.

Der Grund: In seiner Heimatstadt Strumica wollte der 22-jährige Sohn des Ortskaisers die damals zwölfjährige Gymnasia zu seiner Zweitfrau machen. Nach muslimischem Recht ist das möglich. Weil Sinna Usein und seine Frau ihre Zustimmung verweigerten und auch Gjumnazije die Ehe nicht will, bedrohte man sie….

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/salzkammergut/Familie-droht-Abschiebung-und-13-Jaehriger-die-Hochzeit;art71,1678363

——–

Kommentar:

Ja wie jetzt ? Der Islam gehört zu Österreich, aber dessen Lehre und Praktiken sollen ein Asylgrund sein ?

18-Jähriger wehrt sich gegen Zwangsehe

size=

Gegen den eigenen Willen von den Eltern verheiratet werden – das ist für alle Jugendlichen eine Horrorvorstellung. Aber es passiert immer wieder. Und es trifft immer häufiger auch Jungs. Einer davon ist der 18-jährige Nasser aus Berlin. Weil er homosexuell ist, wollten ihn seine Eltern entführen und verheiraten. Deswegen hat Nasser seinen Vater verklagt.

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/02/deutsch-libanese-wehrt-sich-gegen-zwangsheirat.html

Auch in Berlin droht vielen Frauen die Zwangsheirat

size=708x398

Mit 18 haben die meisten Jungen und Mädchen anderes im Sinn als zu heiraten. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dazu gezwungen werden. In Berlin sind 2013 insgesamt 460 Fälle drohender und vollzogener Zwangsehen bekanntgeworden – darunter sogar bei Zehn- bis Zwölfjährigen.

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2015/02/zwangsverheiratungen-berlin-gestiegen-umfrage.html

Zwangsehe-Prozess: Vater legt Berufung ein

Zwangsehe-Prozess-Vater-legt-Berufung-ein_pdaArticleWide

Der Prozess um einen Vater aus Potsdam, der seine Tochter zwangsverheiratet haben soll, geht in die nächste Instanz. Der Angeklagte hat Berufung eingelegt. Nun wird das Landgericht erneut die Zeugen hören und ein neues Urteil fällen. Der 48 Jahre alte Türke war Anfang Dezember zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden.

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Zwangsehe-Prozess-in-Potsdam-Vater-legt-Berufung-ein

Prozess wegen Zwangsheirat in Brandenburg

ScreenHunter_02 Dec. 07 11.25

„Herzlichen Glückwunsch, ich habe dich vergeben“

Das Amtsgericht Potsdam hat einen türkischen Familienvater aus der Landeshauptstadt zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Der Richter sah es als erwiesen an, dass der 48-jährige Türke seine damals 19-jährige Tochter zur Ehe gezwungen hat. Den Mann soll die Tochter zuvor gar nicht gekannt haben.

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2014/12/erster-prozess-wegen-zwangsheirat-in-brandenburg.html

Berlin – Polizei rettet junge Frau vor Zwangsheirat

tegel

Sie kam mit weinenden Augen zu den Mitarbeitern der Flughafensicherheit und bat um Schutz. Eine 19-jährige junge Frau konnte am Montag von Bundespolizisten am Flughafen Tegel vor einer Zwangsheirat gerettet werden.

http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/flughafen-tegel-polizei-rettet-junge-frau-vor-zwangsheirat,7169126,29216622.html

Mordprozess gegen Kinderbraut in Nigeria hat begonnen

b1a33aadc06cbf8e6ab8c20375c02e6ac80ec3d8

In Nigeria steht ein 14-jähriges Mädchen vor Gericht, das zwei Wochen nach der Hochzeit ihren 21 Jahre älteren Mann sowie drei weitere Opfer mit Rattengift getötet haben soll. Die ersten Zeugen bestätigten zum Prozessauftakt die Version der Anklage. Sollte die 14-Jährige des Mordes schuldig gesprochen werden, droht ihr die Todesstrafe. Der Fall spaltet Nigeria und hat auch international Aufsehen erregt.

https://de.nachrichten.yahoo.com/mordprozess-gegen-kinderbraut-nigeria-hat-begonnen-121923386.html

——

Kommentar:

„Die Familien des Mädchens und seines getöteten Mannes bestreiten hingegen, dass die Ehe gegen den Willen der Jugendlichen vollzogen wurde. Sie habe unter drei Anwärtern auswählen können, sagte ihr Vater.“

Ich hau mich weg…..!!!!

Nigeria – Zwangsheirat: Mordprozess gegen Minderjährige

78.474.425

Wegen der Ermordung ihres Ehemanns nach einer Zwangsheirat muss sich eine 14-Jährige in Nigeria vor Gericht verantworten. Dem Mädchen wird zur Last gelegt, den 35-Jährigen und drei weitere Männer vergiftet zu haben. Eine Woche nach der Heirat im April 2013 soll die 14-Jährige ihren Opfern während der Hochzeitsfeier im Bundesstaat Kano Rattengift ins Essen gemischt haben.

http://kurier.at/politik/weltchronik/zwangsheirat-mordprozess-gegen-minderjaehrige-in-nigeria/78.474.588

——

Kommentar:

Es ist eine Schande, daß eine 14 jährige mit einem 35 jährigen verheiratet wurde. Die weitere Schande ist die Zwangsheirat. Ermitteln die Gerichte in dieser Sache? Ich denke, nein…..

„Kaum war ich hier, war ich schon versprochen und verheiratet“

size=708x398

Es ist der zweite Anlauf in einem Verfahren, bei dem die Positionen kaum unterschiedlicher sein könnten. „Es war eine Zwangsheirat“, sagte die junge Türkin beim ersten Prozess im November aus. „Alles war freiwillig“, darauf bestanden hingegen ihr angeklagter Vater und der damalige Bräutigam, ein Deutschtürke aus Berlin. Ab Montag wird der Fall in Potsdam erneut verhandelt.

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2014/06/prozess-zwangsheirat-potsdam.html