Nigeria – Siebenjähriges Mädchen sprengt sich in die Luft – sechs Tote

Armut-Markt-in-Nigeria

Hinter der Tat steckt vermutlich die Terrorgruppe Boko Haram: Bei einem Selbstmordattentat auf einem Markt in Nigeria sind sechs Menschen gestorben. Den Anschlag hat ein siebenjähriges Mädchen verübt.

http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-in-nigeria-siebenjaehriges-maedchen-sprengt-sich-in-die-luft-sechs-tote_id_4494423.html

Nigeria: Der Hölle entkommen – der Schrecken von Boko Haram

ScreenHunter_02 Feb. 02 18.15

Nach Yola, im Norden Nigerias gelegen, haben sich Tausende Menschen vor Boko Haram geflüchtet. Doch es gibt keine internationale Hilfe – überall Zerstörung. Der Terror hat die Menschen in diesem Teil Nigerias fest im Griff.

ARD Weltspiegel -Video-

http://www.ardmediathek.de/tv/Weltspiegel/Nigeria-Der-H%C3%B6lle-entkommen-der-Schre/Das-Erste/Video?documentId=26227170&bcastId=329478

Boko Haram – Amnesty: Sie töteten Schwangere bei der Geburt

mit-satellitenbildern-will-amnesty-das-ausmass-der-zerstoerungen-durch-den-boko-haram-angriff-in-baga-dokumentieren

Unvorstellbar grausam ist die Terrorgruppe Boko Haram offenbar bei ihrem blutigen Angriff auf die Stadt Baga in Nordosten von Nigeria Anfang Januar vorgegangen. Nach Einschätzung der Menschenrechtsorganisation Amnesty International wurden dabei mehrere hundert Menschen ermordet – unter anderem eine Schwangere während der Entbindung.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_72497934/amnesty-international-boko-haram-toetet-schwangere-bei-entbindung.html

Boko Haram bringt Nigeria an den Rand des Zusammenbruchs

boko

Das bevölkerungsreichste Land Afrikas droht auseinanderzubrechen. Die islamistische Terrororganisation Boko Haram kontrolliert inzwischen weite Landesteile im Nordosten Nigerias. Die Regierung in Abuja wirkt angesichts immer neuer Schreckensmeldungen über Anschläge, Entführungen und tödliche Angriffe der Gruppe völlig hilflos.

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_72429980/boko-haram-bringt-nigeria-an-den-rand-des-zusammenbruchs.html