ISIS-Ideologie in Israel auf dem Vormarsch

is

Während die Terrororganisation ISIS, die sich selbst als Islamischen Staat (IS) bezeichnet, in Irak und Syrien wütet und den Grenzen Israels bedrohlich näher kommt, wächst eine unmittelbare Bedrohung mitten im Herzen des jüdischen Staates: Die Zahl der Anhänger der extremistischen Bewegung scheint auch im Heiligen Land immer mehr zu wachsen.

http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/27646/Default.aspx

IS soll deutsche Geiseln haben

irak-usa-is_620x349

Die Terrorgruppe IS hält in Syrien offenbar zwei Deutsche und mehrere andere Europäer als Geiseln fest. Es soll sich um frühere Sympathisanten der Dschihadisten handeln.

…Bei den Geiseln handele es sich laut Sicherheitsbehörden um frühere Salafisten, die geschockt durch die Gräueltaten des IS in die Bundesrepublik zurückkehren wollten, berichtet das Magazin „Focus“….

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/5362140/is-soll-deutsche-geiseln-haben.html

—-

Kommentar:

Wetten, Deutschland kauft sie frei, wie neulich den „humanitären Helfer“ aus Brandenburg…

Irakische Soldaten vom Islamischen Staat exekutiert

NEU-Ali-Hussein-Kadhim

Der Islamische Staat hat laut Human Rights Watch einen Massenmord an bis zu 700 irakischen Soldaten begangen. Nur ein Überlebender des Massakers ist bis jetzt bekannt.

http://www.nzz.ch/international/irakische-soldaten-erniedrigt-dann-exekutiert-1.18378186

IS-Überlebender : „Drei Tage in der Hölle“

„Das ist ein Ungläubiger. Lass ihn leiden. Lass ihn bluten“: Ali Hussein Kadhim überlebte das Massaker von IS an mehr als 1700 irakischen Soldaten. Der 23-Jährige erzählt, wie er das geschafft hat.

http://www.welt.de/politik/ausland/article131931442/Drei-Tage-in-der-Hoelle.html

Freie Syrische Armee hackt Finger wegen Spionage ab

Achtung, grausame Bilder

A video appeared recently that shows the moderate rebels chopping off the fingers of an alleged “spy”. The man who looks like a normal civilian was accused of giving out information to the Syrian government.

The incident took place in the city of al-Rastan in the Homs governorate. It’s the third largest city in the Homs governorate and under the control of the FSA.

These “moderate rebels” are getting military aid by western countries.

—-

Kommentar: Was unterscheidet die FSA nun vom Islamischen Staat ? Scharia bleibt Scharia !

—-

Weitere Videos:

Junge Iraker werden hingerichtet, weil sie nicht zum sunnitischen Islam konvertieren wollen:

Vorsicht, grausam:

IS-Extremisten verteilen und verkaufen jesidische Frauen in Syrien

topelementjuj

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von syrischen Menschenrechtlern rund 300 jesidische Frauen und Mädchen aus dem Irak an ihre Kämpfer in Syrien verteilt. In mindestens 27 Fällen hätten IS-Anhänger die Frauen für bis zu 1000 US-Dollar pro Person gekauft, um sie zu heiraten. Das berichtet die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die Opfer seien als „Beute aus dem Krieg mit den Ungläubigen“ bezeichnet worden.

http://www.focus.de/politik/videos/isis-ausbildungslager-gefunden-blogger-lokalisiert-terrorcamp-via-google-earth_id_4083321.html

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_70824806/is-extremisten-verkaufen-jesidische-frauen-in-syrien.html

http://www.bernerzeitung.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Das-Kalifat-handelt-mit-Frauen/story/12451736

IS-Terrormiliz – Deutsche Islamisten als Selbstmordattentäter

RTR437VW

Im Irak werden offenbar immer öfter Deutsche als Selbstmordattentäter eingesetzt. Die Terror-Miliz Islamischer Staat missbrauche deutsche Islamisten, die ohne Kampferfahrung nach Syrien reisten, als Kanonenfutter, heißt es vom Verfassungsschutz.

http://www.n-tv.de/politik/Deutsche-Islamisten-als-Selbstmordattentaeter-article13519241.html