Video : Nord-Indonesien entwickelt sich zum Islamischen Staat

ScreenHunter_01 Dec. 14 20.06

In der Provinz Aceh, wo einst der Tsunami wütete, herrscht inzwischen ein islamisches Terrorregime – weitgehend unbeachtet von der Weltöffentlichkeit. Die Sharia ist dort Gesetz.

Aus dem Video…:

500 MIO Euro hat alleine die Bundesregierung zum Wiederaufbau bereitgestellt….

VIdeo ARD

http://www.ardmediathek.de/tv/FAKT/Nord-Indonesien-entwickelt-sich-zum-Isla/Das-Erste/Video?documentId=25247634&bcastId=310854

Indonesien – So werden muslimische Frauen gedemütigt

banda

In der indonesischen Provinz Aceh agiert die Scharia-Polizei als Staat im Staat. Frauen werden gezielt Demütigungen ausgesetzt.

http://www.berliner-zeitung.de/politik/scharia-in-indonesien-so-werden-muslimische-frauen-gedemuetigt,10808018,29059552.html

—-

Indonesien – Polizistinnen müssen zum Jungfrauen-Test antraben

Frauen in Indonesien werden vor Eintritt in den Polizeidienst nach Angaben von Aktivisten auf ihre Jungfräulichkeit überprüft. Dieser «Zweifinger»-Test, mit dem das Hymen ertastest werden soll, sei eine alte Praxis in dem vorwiegend muslimischen Land, kritisierte die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch am Dienstag in einem Bericht. Der Sprecher der indonesischen Polizei, Ronny Sompie, sagte, damit solle sichergestellt werden, dass die Frauen frei von sexuell übertragbaren Krankheiten seien.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Polizistinnen-muessen-zum-Jungfrauen-Test-antraben-24421749

Indonesien – Islamische Terroristen bedrohen Christen

csm_islamisten_indonesien_715_asianews_it14_94d952d9cf

In Indonesien verstärken islamische Extremisten ihre Angriffe auf Christen. Sie drohen, Kirchen zu zerstören, wenn dort weiter Gottesdienste abgehalten werden. Ihr Vorbild sind Terrororganisationen wie der „Islamische Staat“ (IS) in Syrien und dem Irak sowie „Boko Haram“ (Westliche Bildung ist Sünde) in Westafrika. Diese richten dort sogenannte „Kalifate“ ein, in denen sie das Religionsgesetz, die Scharia, mit brutaler Härte durchsetzen. Seit dem 11. Oktober haben Kämpfer der „Islamischen Verteidiger-Front“ in der indonesischen Provinz West Java bereits vier evangelische Kirchen gezwungen, ihre Türen zu schließen. Jetzt richten sie ihre Drohungen auch gegen katholische Pfarreien. …

http://www.idea.de/nachrichten/detail/menschenrechte/detail/indonesien-islamische-terroristen-bedrohen-christen-88660.html

Die soziale Ächtung ist die schärfste Waffe der Sittenwächter

94400577-p-590_450

In der indonesischen Provinz Aceh bestimmt die Scharia den Alltag / Religiöse Eiferer verschärfen die Regeln und weiten sie aus – die Regierung lässt sie gewähren.

http://www.badische-zeitung.de/ausland-1/die-soziale-aechtung-ist-die-schaerfste-waffe-der-sittenwaechter–94400581.html

Rückblick : Erdbeben und Tsunami Dezember 2004

Milliarden für Aceh

Im ganzen Stadtgebiet stehen heute neue einstöckige Häuser. Alle sind gleich groß: 36 Quadratmeter, zwei Zimmer, Küche, einfaches Bad mit Stehklo und kaltem Wasser. Auch Udin hat ein neues Haus bekommen, direkt auf seinem alten Grundstück. Finanziert hat es die Hilfsorganisation Oxfam aus Großbritannien, die Baukosten lagen bei gerade einmal 5000 Euro.

Der Welle der Vernichtung folgte die weltweite Welle der Hilfsbereitschaft: Spendengelder in Milliardenhöhe flossen in die Küstenregion Aceh. Allein die Deutschen gaben 670 Millionen Euro. Über fünfhundert Hilfswerke aus mehr als fünfzig Ländern bauten 140.000 Häuser, 1500 Schulgebäude und mehr als tausend Krankenstationen und Kliniken, installierten Wasserleitungen und erneuerten Straßen und Brücken.

https://www.tagesschau.de/ausland/tsunami202.html

——

Kommentar:

Das nenn ich doch mal eine gelungene Aufbauhilfe Detschlands und des Westen….

„Beleidigung für den Islam“ – Mann wird wegen Hundestreichel-Aktion bedroht

Download

Wegen seiner Liebe zu Hunden soll ein Mann in Malaysia auf Anraten der Polizei zu Hause bleiben: Er hatte eine Aktion ins Leben gerufen, bei der sich Menschen zum Hundestreicheln trafen. Danach wurde er von Muslimen bedroht.

http://www.focus.de/panorama/welt/beschimpfungen-und-bedrohungen-wer-in-malysia-hunde-streichelt-lebt-gefaehrlich_id_4231650.html

Indonesien: Umstrittenes Nazi-Café wieder geöffnet

INDONESIA-GERMANY-HISTORY-NAZI-WWII

Hitler-Devotionalien, Kellner in SS-Uniform: In Indonesien wird nach einem Jahr Pause ein Nazi-Café wieder geöffnet. Der Betreiber hatte Todesdrohungen erhalten – jetzt serviert er wieder Schnitzel unterm Hakenkreuz.

….90 Prozent der 240 Millionen Indonesier bezeichnen sich selbst als Muslime, es gibt nur noch eine einzige Synagoge im Land mit einer winzigen jüdischen Gemeinde….

…Hitlers ‚Mein Kampf‘ wurde ins Indonesische übersetzt und ist oft ausverkauft.“

——-

Kommentar:

Jaa nee, is klar !

Indonesien : Islamisten von Behörden unterstützt – Sieben Kirchen beschlagnahmt

INDONESIA MILITANTS DISBAND

In Indonesien gibt es in manchen Provinzen eine Zusammenarbeit zwischen Islamisten und Lokalbehörden, wenn es darum geht, die Christen des Landes unter Druck zu setzen. Wegen angeblicher „Unregelmäßigkeiten“ bei den Baugenehmigungen wurden im Bezirk Cianjur in West-Java sieben Kirchen beschlagnahmt. Die Bestimmung, auf die sich die Behörden dabei berufen, stammt aus dem Jahr 2006, die Kirchen aber zumeist aus den 70er Jahren. Die Christen tun sich schwer, gegen behördliche Willkür anzugehen. Zudem befürchten sie nicht nur die Schließung und Beschlagnahmung der Kirchen durch die Behörden, sondern gewalttätige Angriffe durch die Islamisten. Laut Angaben der christlichen Gemeinschaften haben einige Christen den Bezirk bereits aus „Sicherheitsgründen“ verlassen.

http://www.katholisches.info/2014/06/03/islamisten-von-behoerden-unterstuetzt-sieben-kirchen-beschlagnahmt/

Indonesien – Islamistenüberfall auf Katholiken in Yogyakarta

Yogjakarta-Indonesien-Katholiken-von-Moslems-angegriffen-300x216

Moslemische Extremisten griffen am Donnerstagabend die katholische Pfarrei zur Heiligen Familie von Banteng in Indonesien an. Banteng liegt im Norden des Sultanats Yogyakarta auf der Insel Java. Der Überfall der Islamisten ereignete sich gegen neun Uhr abends, wie kirchliche Stellen von Semarang bestätigten. Die Katholiken hatten sich im Wohnhaus einer katholischen Persönlichkeit der Gegend zum Rosenkranz versammelt und um Lieder für die Heilige Messe zu proben, als laut Zeugenaussagen Moslemextremisten den Versammlungsort angriffen.

http://www.katholisches.info/2014/05/30/islamistenueberfall-auf-katholiken-in-yogyakarta/