Sohair (13) stirbt bei Genitalverstümmelung

ägy

Im Juni vergangenen Jahres brachte Mohamed al-Bata’a seine 13-jährige Tochter in einem Dorf im Nil-Delta zu dem Arzt Dr. Raslan Fadl. Der islamische Gelehrte sollte bei Sohair eine Genitalverstümmelung durchführen. Das Mädchen starb bei dem Eingriff. Dennoch sprach jetzt ein Gericht Dr. Raslan Fadl vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung frei.

http://www.bild.de/news/ausland/arzt/genitalverstuemmler-freigesprochen-38649100.bild.html

—–

Kommentar:

Bei dieser archaischen Tradition werden bei Mädchen ….

Archaische Tradition ? Frauen sollen keine Lust auf sexuelle Wahrnehmungen verspüren, um anderen Männern nicht zugeneigt zu sein.
Dann ist das Kopftuch und die Burka wohl auch eine archaische Tradition, denn das Tragen dieser Kleidung, bewegt sich im gleichen Kontext.

Schweden: Ganze Mädchenklasse genitalverstümmelt

Schweden_Ganze_Maedchenklasse_genitalverstuemmelt-Aerzte_deckten_auf-Story-408844_630x356px_1_IEC2QPSXTV_vc

Schulärzte haben in der schwedischen Stadt Norrköping eine Klasse entdeckt, in der alle Mädchen Genitalverstümmelungen aufweisen. 28 der 30 Mädchen seien sogar der krassesten Form der Beschneidung ausgesetzt worden, schrieb die Tageszeitung „Norrköpings Tidningar“ am Freitag in ihrer Online-Ausgabe. In Europa sind laut Angaben der EU-Kommission rund 500.000 Frauen Opfer der blutigen Praxis. In Österreich sind Schätzungen zufolge bis zu 8.000 Frauen betroffen.

http://www.krone.at/Welt/Schweden_Ganze_Maedchenklasse_genitalverstuemmelt-Aerzte_deckten_auf-Story-408844

Worldwide day of genital autonomy

welttag_der_genitalen_selbstbestimmung

In diesem Jahr findet bereits zum zweiten Mal der “Welttag der genitalen Selbstbestimmung” statt. Am 7. Mai wird erneut das Recht des Kindes auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion und Tradition eingefordert. Das Kölner Landgericht hatte am 7. Mai 2012 Vorhautamputationen an minderjährigen männlichen Kindern, die ohne medizinische Indikation vorgenommen werden, für strafbar erklärt.
Köln: Demonstration und Kundgebungen am 7. Mai

http://hpd.de/node/18435

Ägypten: Verbotene Genitalverstümmelung nimmt zu

In Ägypten wird Genitalverstümmelung seit 2008 gegen Haftstrafe geahndet. So das Gesetzt. Trotzdem waren 2007 laut UNICEF 91% der Ägypterinnen zwischen 15 und 49 Jahren beschnitten.Seit 2008 schon ist in Ägypten die Beschneidung per Gesetz verboten – die Tradition ist immer noch stark.

—–
Kommentar :

91% der Ägypterinnen waren beschnitten ? Zieht man die Kopten ab, denn im christlichen Glauben gibt es keine derartige Tradition, so dürfte es knapp 100 % der muslimischen Ägypterinnen sein.

—–

Kampf gegen grausame Tradition

Jährlich werden weltweit rund zwei Millionen Mädchen beschnitten – vor allem in afrikanischen Ländern. Fast ein Viertel stirbt am brutalen Eingriff und seinen Folgen. Trotzdem wandelt sich das Bewusstsein nur langsam – auch bei Einwandererfamilien in Deutschland.

http://www.br.de/themen/ratgeber/inhalt/gesundheit/beschneidung-genitalverstuemmelung-welttag100.html

Klinik für beschnittene Frauen öffnet in Berlin

24281572,21667381,highRes,maxh,480,maxw,480,3dvh0736

Sie sind nicht nur körperlich unvorstellbar verwundet. Genitalverstümmelung traumatisiert Frauen und beeinflusst den Rest ihres Lebens. In Berlin eröffnet am Mittwoch das erste Behandlungszentrum für diese Leiden. Die Schrimherrin ist Waris Dirie.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/waris-dirie-waldfriede-klinik-fuer-beschnittene-frauen-oeffnet-in-berlin,10809148,24281428.html