Lisa Fitz bei „Hart aber fair“ „Plasberg ist mir über den Mund gefahren“

ScreenHunter_01 Nov. 29 17.11

Kabarettistin Lisa Fitz war in der ARD-Talkshow „Hart aber fair“ zu Gast und fühlte sich in der Runde zum Islam unwohl – und das lag nicht am Thema

Für so eine Frage war kein Raum?
Nein, absolut nicht. Ich denke, ich sollte einfach nur als Puffer in der Runde dienen. Man hat mich in der Sendung verbrannt und wohl nicht damit gerechnet, dass ich gut vorbereitet sein würde. Ich bin eingeladen worden, um eine Meinung zu vertreten. Doch wenn ich austeilen und eine klare Haltung einfordern wollte, fuhr mir der Moderator über den Mund. Ich bin kurz davor gewesen, einfach aufzustehen und zu gehen. Herr Plasberg kam danach allerdings zu mir und hat sich persönlich entschuldigt.

http://www.stern.de/kultur/tv/hart-aber-fair-auftritt-von-lisa-fitz-plasberg-ist-mir-ueber-den-mund-gefahren-2156299.html

Hart aber Fair: „Deutschland und der Islam – wie passt das zusammen?“ 24.11.2014