Frankreich – Femen-Aktivistinnen kämpfen für Muslimbrüder!

3,w=650,c=0.bild

„Keine Todesstrafe – nicht einmal für Muslimbrüder“ steht auf den Brüsten von Amina Sboui. Die Ex-Femen-Aktivistin aus Tunesien ist zurück! Sie reißt die Arme nach oben, zeigt Polizisten den Stinkefinger, windet sich, als diese sie abführen wollen.

http://www.bild.de/politik/ausland/femen/femen-aktivistinnen-kaempfen-in-paris-fuer-muslimbrueder-35771124.bild.html

——

Kommentar:

Oben ohne für die Muslimbrüder ? Ja nee, is klar….

Berlin – Femen protestieren gegen Islamisten im Roten Rathaus

Bildschirmfoto-2014-03-21-um-12.38.33-250x250

Drei Mitglieder der Femen-Bewegung haben am Donnerstag in Berlin eine Islam-Diskussion im Roten Rathaus gestört. Die halbnackten Frauen hatten sich unter anderem „Fuck Sharia“ auf den Oberkörper gemalt. An der Debatte im Amtssitz von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hatten auch Islamisten teilgenommen.

jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2014/femen-protestieren-gegen-islamisten-im-roten-rathaus/

Tunesierin wirft Femen Islamfeindlichkeit vor

332518-56a2f928a1b17238decc09f23aebd8d5

Tunis – Die junge tunesische Aktivistin Amina Sboui hat die Frauenrechtsgruppe Femen verlassen. Die wegen ihres Protests gegen Salafisten vorübergehend inhaftierte 18-Jährige warf der Gruppe in einem Gespräch mit der Onlinezeitung «Huffington Post» Islamfeindlichkeit vor.

http://www.news.ch/Tunesierin+wirft+Femen+Islamfeindlichkeit+vor/596645/detail.htm

ARTE Reportage 03.08.2013 – Ägypten: Ihr Akt Gegen Die Scharia

ScreenHunter_03 Aug. 05 10.21

Nackt wie Gott sie schuf, protestierte die Ägypterin Aliaa Magda Elmahdy am 20. Dezember vor der Botschaft ihres Landes in Stockholm gegen die Scharia: ‚Die Scharia ist keine Verfassung’» stand auf ihrem Körper geschrieben. Ihr Akt des Protestes gegen den Verfassungsentwurf Präsident Mursis entfachte einen Sturm der Entrüstung.

TV-Tipp für alle, welche die Augen verschließen, was innerhalb muslimischer Familien und Gesellschaften stattfindet.

http://www.arte.tv/guide/de/030273-429/arte-reportage?autoplay=1#details-functions-share

Femen-Frau Zana Ramadani über Nackt-Protest

73687060

Sie zog mit Fackeln bei Minusgraden halb nackt durch das Hamburger Rotlichtviertel und stürmte die Bühne bei „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM). Für die Gleichberechtigung von Mann und Frau zeigt die Femen-Aktivistin Zana Ramadani vollen Körpereinsatz. Im Interview erzählt sie, wie sie die barbusigen Aktionen plant und was dabei passieren kann.

http://www.noz.de/deutschland-und-welt/kultur/73687038/femen-frau-zana-ramadani-ueber-nackt-protest

Femen verkündet den ‚feministischen Frühling‘

0,,16845307_303,00

Die halbnackten Mitglieder der feministischen Femen-Bewegung kämpfen gegen das Patriarchat. Ihr neuester Streich ist der „feministische Frühling“ in arabischen Ländern. Die Idee polarisiert.

…..Femen’s nächstes Ziel ist der Islam. Inna Schewtschenko, die Femen in der Ukraine leitet und kürzlich in Frankreich Asyl erhielt, nennt es einen „neuen arabischen Frühling“ der Frauen. „Die Länder des arabischen Frühlings haben die Gesellschaft schwer enttäuscht und die islamistischen Parteien, die jetzt regieren, so wie in Tunesien, verstärken die Unterdrückung noch,“ so Schewtschenko. Tunesien sei nur der Anfang einer größeren Kampagne für Frauenrechte in muslimischen Ländern….

http://www.dw.de/femen-verk%C3%BCndet-den-feministischen-fr%C3%BChling/a-16968395