Darmstadt – Eltern der 19-Jährigen gestehen – *Video*

ScreenHunter_01 Feb. 01 10.09

Nach dem gewaltsamen Tod einer 19-Jährigen in Darmstadt haben die Eltern der jungen Frau ein Geständnis abgelegt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft erwürgte der 51 Jahre alte Vater seine Tochter mit bloßen Händen.

….Volker Siefert (Ab 2.05 Min.): „Diese Art von Zwangsehen und diese Art von Strafen…stehen nirgendwo im Koran…das ist etwas, was aus der Tradition..kommt..“

Moderator (Ab 2.50 Min): „Was ich dabei auch nicht verstehe, der potenzielle Bräutigam war auch Mitglied der Ahmadiyya Gemeinde, warum war den Eltern das nicht recht“ ?

Volker Siefert (2.58 Min): „Er hatte einen Lebensstil geführt, der nicht gemäß den Regeln war ….er hat sich z.b. für schnelle Autos interessiert er hatte einen westlichen, man könnte sagen integrierten Lebensstil und darüber ist der Streit entbrannt“

HR-Video:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36098&key=standard_document_54297913&mediakey=fs/hessenschau/2015_01/150130193835_hs_eltern_50634&type=v

—–

Kommentar:
Für wie blöd sollen wir denn noch verkauft werden ?
Der Mann führte ein Leben, welches nicht den Regeln des Koran entsprach, was zwangsläufig geschieht, wenn er sich in westliche Wertemuster integriert.
Diese unislamische Lebensweise des potentiellen Bräutigams beängstigte die Eltern, daß auch ihre Tochter durch den dann Ehemann, islamische Werte verlieren könnte und einhergeht mit einem hohen Ansehensverlust der Brautfamilie innerhalb der Glaubensgemeinde.
Wer jetzt von uralten Traditionen statt islamischen Werten als Motiv spricht, verhindert, ja verrät sogar die Integrationbemühungen junger Muslime, weil die Ursache des muslimischen Schablonendenkens bloß nicht angesprochen werden darf.

So verhöhnt der „Ehrenmord-Bruder“ die Justiz

hatun

Die Tat des Berliner Türken Ayhan Sürücü (27) schockte 2005 ganz Deutschland. Er tötete seine Schwester Hatun († 23). Ein „Ehrenmord“. Jetzt ist Ayhan wieder auf freiem Fuß. Dazugelernt hat er nicht. Seine Facebook-Seite ist ein Dokument der Geschmacklosigkeit.

http://www.bild.de/regional/berlin/ehrenmord/hatuns-bruder-verhoehnt-die-justiz-37677434.bild.html

http://www.bz-berlin.de/berlin/hatuns-killer-verhoehnt-die-deutsche-justiz

Ehrenmord wegen Liebesheirat – Pakistaner entführen und töten eigene Schwester

53dd6f474c15c

Schon wieder: Eine junge Pakistanerin handelt gegen den Willen ihrer Familie und heiratet aus Liebe. Ihre Angehörigen können das nicht verzeihen. Sie wird von ihren Brüdern entführt, gefoltert und ermordet. Doch bestraft werden solche Taten selten.

http://www.focus.de/panorama/welt/ehrenmord-wegen-liebesheirat-pakistaner-toeten-ihre-schwester-mit-macheten_id_4035591.html

Sürücü-Mörder in die Türkei abgeschoben

rrr

Am 7. Februar 2005 wurde Hatun Sürücü auf offener Straße erschossen – von ihrem eigenen Bruder Ayhan. Dieser „Ehrenmord“ löste eine Debatte über verfehlte Integration und Parallelgesellschaften aus. Nach über neun Jahren im Gefängnis wurde Ayhan Sürücü am Freitagmorgen entlassen – und sofort abgeschoben.

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2014/07/hatun-sueruecue-bruder-ayhan-in-die-tuerkei-abgeschoben.html

—–

Siehe auch:

Dokumentation über Hatun Aynur Sürücü die am 7. Februar 2005 in Berlin ermordet wurde.

Sie hat sich benommen, wie eine Deutsche

https://assimilation1secularism.wordpress.com/2013/04/15/dokumentation-uber-hatun-aynur-surucu-die-am-7-februar-2005-in-berlin-ermordet-wurde/

Gedenken an Hatun Sürücü – Vom eigenen Bruder hingerichtet

26110980,24998869,lowRes,71-64989451%3A+Hatun+S%C3%BCr%C3%BCc%C3%BC+w+%2806.02.2014_17%3A04%3A42%3A265%29

Vor neun Jahren wurde die damals 23 Jahre alte Hatun Sürücü von ihrem Bruder ermordet. Freunde und Bekannte treffen sich am Freitag am Tatort. Auch ein Fußballturnier wird es geben.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/gedenken-an-hatun-sueruecue-vom-eigenen-bruder-hingerichtet,10809148,26110982.html