Mehrere Polizisten bei Protesten in Dortmund verletzt

nazidemo-9

Bei Demonstrationen in Dortmund sind nach Angaben der Polizei zahlreiche Polizisten verletzt worden. Rechtsextremisten hatten für Samstag eine Demo angemeldet, woraufhin auch rund 230 Gegendemonstranten auf die Straße gingen. Es flogen nicht nur Steine.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/mehrere-polizisten-bei-protesten-in-dortmund-verletzt-id9735867.html#plx1806268110

——–

Kommentar:

Ich poste diese Nachricht nicht, weil ich für irgendwelche „Rechte“ bin, sondern um aufzuzeigen, von wem die Gewalt gegen unsere Polizisten ausgeht !

Dortmunder Kopftuch-Kritikerin verliert ihr Amt

Bild-Ruhrnachrichten

Die Tage der Kopftuch-Kritikerin Gerda Horitzky als stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in der Dortmunder Nordstadt sind gezählt. Die SPD will die CDU-Politikerin loswerden. Damit gibt es in der Bezirksvertretung genug Stimmen für ihre Abwahl. Doch die SPD tat sich mit der Entscheidung schwer.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dortmunder-kopftuch-kritikerin-verliert-ihr-amt-id9690590.html

Dortmund: 200 demonstrieren gegen Terrorgruppe “Islamischer Staat”


(Beispielvideo, was in Deutschland mit Israelfahnen gemacht wurde)

In Dortmund demonstrieren zur Zeit 200 Menschen gegen die islamistische Terrororganisation Islamischer Staat (IS), die von Syrien ausgehend ihren Terror auf den Irak und nun auch auch Teile Kurdistans ausgeweitet hat. In den vergangenen Tagen hat IS mehrere Massaker an den Jesiden verübt…..

.. Als Demonstranten islamische Symbole verbrennen wollten, griff die Polizei verhindernd ein…

http://www.ruhrbarone.de/dortmund-200-demonstrieren-gegen-is/85664

Lebensgefahr — Dortmunder Versorger nimmt Haus vom Netz

Bild-Ruhrnachrichtenkk

Der Dortmunder Energie- und Wasserversorger DEW21 Netz hat zusammen mit Ordnungsamt und Polizei ein Haus an der Münsterstraße in der Nordstadt von der Versorgung getrennt. Offenbar wurden dort die Strom- und Wasserleitungen manipuliert. Die Situation war offenbar lebensgefährlich.

..“Unsere Mitarbeiter haben bei einer Kontrolle am Donnerstag vom Verwalter des Hauses ein Hausverbot erhalten. Die Beteiligten sind massiv bedroht worden“..

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/lebensgefahr-dortmunder-versorger-nimmt-haus-vom-netz-id9633293.html#plx1514477349

Dortmund : Nordstadt-Grüne wollen Kopftuch-Kritikerin Horitzky abwählen

Bild-Ruhrnachrichtenhh

Es wird politisch eng für die Kopftuch-Kritikerin Gerda Horitzky: Die Nordstadt-Grünen wollen die CDU-Politikerin als stellvertretende Bezirksbürgermeisterin der Innenstadt-Nord abwählen. Ihre Äußerung, sie wolle in der Nordstadt keine Kopftücher mehr sehen, sei unvereinbar mit ihrem Amt. Für ihre Abwahl brauchen die Grünen jedoch Unterstützung.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nordstadt-gruene-wollen-kopftuch-kritikerin-horitzky-abwaehlen-id9608752.html#plx1783479490

—–

Kommentar:

Die Grünen ? Ja nee is klar, die Vorreiter des Genderismus und Frauenrechten werden zu Hütern des Kopftuches….

Dortmund – Nordstadt-Politikerin will keine Kopftücher mehr sehen

Bild-Ruhrnachrichten

Wegen eines islamfeindlichen Leserbriefs steht Gerda Horitzky in der Kritik. Darin warnt die Vorsitzende der CDU Innenstadt-Nord und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in der Nordstadt vor einer muslimischen Unterwanderung. Außerdem wolle sie mal eine Zeit ohne Kopftücher“ erleben.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/nordstadt-politikerin-will-keine-kopftuecher-mehr-sehen-id9585588.html

Dortmund bestreitet niedrige Zuwanderer-Zahlen des Bundes

987949911148962

Die Revierstadt will neue Zahlen liefern, da die Bundesstatistik eine falsche Zahl nenne. Berlin gibt für die Westfalen-Metropole lediglich ein Wanderungs-Saldo von 252 Bulgaren und Rumänen im Jahr 2013 an. In Duisburg waren es im gleichen Zeitraum mehr als 4000.

http://www.derwesten.de/region/dortmund-bestreitet-niedrige-zuwanderer-zahlen-des-bundes-id9172460.html