Kenia – 147 Tote bei Angriff auf Uni

kenia-soldaten-101~_v-modPremiumHalb

Viele Studenten schliefen noch, andere beteten bereits, als Al-Shabaab-Kämpfer eine Uni im Osten Kenias überfielen. Sie eröffneten das Feuer und nahmen gezielt Christen als Geiseln. Den ganzen Tag über herrschte Terror auf dem Campus. Mindestens 147 Menschen wurden getötet.

..Gezielte Jagd auf Christen..

http://www.tagesschau.de/ausland/kenia-alshabab-103.html

Hat Lüneburger Doppelmord religiösen Hintergrund?

lc3bcneburg

Anfang Januar sind in Lüneburg zwei Frauen erstochen worden, wochenlang war der Hauptverdächtige auf Flucht, wurde europaweit gesucht. Erst nach gut drei Wochen konnte er schließlich in Hamburg gefasst werden. Seitdem sitzt der Jeside irakischer Herkunft in Untersuchungshaft.

… „Der Grund dafür dürfte gewesen sein, dass seine Ehefrau sich von ihm trennen und zum christlichen Glauben übertreten wollte, wofür er die Freundin seiner Ehefrau mitverantwortlich machte“,….

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Hat-Lueneburger-Doppelmord-religioesen-Hintergrund,doppelmord126.html

——

Siehe auch :

Lüneburg – Erstochene (†32) war Mutter von drei Kindern!

https://assimilation1secularism.wordpress.com/2015/01/05/luneburg-erstochene-%E2%80%A032-war-mutter-von-drei-kindern/

Tote bei Anschlag auf Kirchen in Pakistan

lahore-101~_v-modPremiumHalb

Bei einem Doppelanschlag auf zwei christliche Kirchen in Pakistan sind mindestens 14 Menschen getötet und zahlreiche weiter verletzt worden. Zwei Attentäter sprengten sich während des Gottesdienste in die Luft, teilte die Polizei mit. Eine Splittergruppe der Taliban bekannte sich zu der Tat.

http://www.tagesschau.de/ausland/pakistan-anschlag-101.html

Gegen die Verfolgung von Christen durch den IS: 1.000 Menschen demonstrieren in Mainz

Während des gesamten Marsches durch die Stadt halten Männer in schwarzen Overalls Pistolen in Richtung der Häftlinge, die angekettet neben ihnen laufen. Auf dem Gutenbergplatz schließlich das traurige Finale der Darbietung: Die Häftlinge, die orangefarbene Overalls mit Kreuzen darauf tragen, werden kniend vor ihren Peinigern erschossen. Tiefe Betroffenheit herrscht bei den etwa 1.000 Demonstranten über diese schauspielerische Inszenierung des Vereins „Save our Souls“.

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/gegen-die-verfolgung-von-christen-durch-den-is-1000-menschen-demonstrieren-in-mainz_15082825.htm

——

…Ute Granold (CDU). Sie rief zu Solidarität mit Assyrern, aber auch mit den Jesiden auf und erinnerte daran, dass über 100 Millionen Christen weltweit verfolgt würden….

Kommentar:

Liebe Frau Granold, wie oft noch diese leeren Worthülsen ?
Während sich Christen hierzulande, immer und immer wieder, solidarisch mit Muslimen zeigen, frage ich mal, wieviele sunnitischen Muslime auf der Demo waren ? Wieviele Moscheegemeinden haben zur Teilnahme an der Demo aufgerufen, um sich von ihren sunnitischen Glaubensbrüdern zu distanzieren ?

Solidarität und Beistand scheint in Deutschland nur in eine Richtung zu funktionieren….

Grundschüler in Neu-Ulm: „Du Christ“ ist für sie ein Schimpfwort

Grundschule Stadtmitte in Neu-Ulm

An einer Grundschule in Neu-Ulm haben Kinder offenbar islamistische Parolen weiterverbreitet. Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/islamismus-in-neu-ulm-grundschueler-beschimpfen-christen-a-1022194.html

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/ulm/hetzparolen-grundschule-christen-juden-neu-ulm/-/id=1612/nid=1612/did=15186452/ktnleg/index.html