Abtreibungsgegner ziehen mit weißen Kreuzen durch die Innenstadt

Münster – Am Samstagnachmittag marschierten knapp 100 Abtreibungsgegner durch Münsters Innenstadt. Der sogenannte 1000-Kreuze-Marsch blieb recht friedlich – abgesehen von kleineren Störaktionen durch Gegendemonstranten.

http://www.wn.de/Muenster/2306960-1000-Kreuze-Marsch-Abtreibungsgegner-ziehen-mit-weissen-Kreuzen-durch-die-Innenstadt

——-

Bei diesem Artikel geht es mir weniger um das Thema selbst, sondern vielmehr um die Tatsache, wer eine andere Meinung vertritt wird niedergebrüllt und z.T. angegriffen !

Advertisements

Grüner aus Bochum: „Das sind doch nur brennende Autos“

dpa-148CE4004CC845FF

Das sind doch nur brennende Autos: Beruhigt euch mal wieder!“ – so überschreibt der Ratsherr Karsten Finke einen Beitrag über die Krawalle in Frankfurt.

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/gruener-aus-bochum-das-sind-doch-nur-brennende-autos-id10475801.html#plx1784365859

——

Hintergrund:

Blockupy-Randale in Frankfurt Wenn Argumente verrauchen

Statt Missstände zu kritisieren und gegen Banken zu demonstrieren, fackeln Randalierer die Stadt ab. So schießt sich die Blockupy-Bewegung selbst ins Aus. Und untergräbt die nötige Kritik an der EZB

http://www.stern.de/wirtschaft/news/blockupy-gegen-ezb-brennende-autos-loesen-keine-probleme-2180923.html

Harte Hand gegen Islamisten – Herrmann will Radikale ausweisen

joachim-herrmann-116~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321

Im Irak greifen militante Islamisten mit aller Gewalt nach der Macht. Damit Deutschland nicht auch zum „Schlachtfeld“ wird, fordert Innenminister Herrmann die Ausweisung ausländischer radikaler Islamisten. Die SPD widerspricht.

http://www.br.de/nachrichten/islam-extremismus-terror-100.html

http://www.onvista.de/news/union-und-spd-streiten-ueber-umgang-mit-islamisten-1060921

Putin-Bashing nach dem Flugzeugabsturz der MH17 in der nächsten Runde

images (2)

Obwohl die Verantwortlichen für den Flugzeugabsturz der malaysischen MH17 in der Ost-Ukraine noch nicht gefunden wurden und es noch keine Beweise dafür gibt, dass die Separatisten oder eine russische Flugabwehrrakete die Ursache des Absturzes war, findet in fast allen westlichen Medien jetzt wieder ein Putin-Bashing statt. Auch die von der EU am Freitag beschlossenen neuen Sanktionen gegen 15 weitere Personen und 9 russische Institutionen und Unternehmen sind eine Art „Vor-Verurteilung“, die auch in den meisten westlichen Medien in unangemessener Weise stattfindet. Auch soll Russland der Zugang zu den EU-Finanzmärkten erschwert werden.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6890846-putin-bashing-flugzeugabsturz-mh17-naechsten-runde

——-

Kommentar:

Wer ist eigentlich für die Flugsicherung in der Ukraine zuständig ? Hat nicht Kiew alleine dadurch versagt, den Luftraum über dem Osten weiter für zivile Luftfahrt offen zu halten, ausweislich ein Kriegsgebiet ? Über solche Verantwortlichkeiten wird hier nirgends diskutiert.
In Deutschland wäre der Chef der Flugsicherung schon längst geflogen, nebst Anhang !

Ukrainische Flugsicherung wies MH17 andere Flughöhe zu

http://www.globalecho.org/49567/ukrainische-flugsicherung-wies-mh17-andere-flughohe-zu/

Kauder warnt vor Christenverfolgung

48720476-860x360

Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), hat zum Protest gegen Christenverfolgung aufgerufen. Besonders die Greueltaten der radikal-islamischen Terrorgruppe Boko Haram in Nigeria sowie das Todesurteil gegen eine sudanesische Christin, die sich weigert ,zum Islam überzutreten, bereiten Kauder Sorgen.

„Die junge Frau darf nicht hingerichtet werden, nur weil sie ihrem Glauben nicht abschwört“, sagte Kauder nach Angaben der evangelischen Nachrichtenagentur Idea. Er wies zudem darauf hin, daß gerade in Ländern mit muslimischer Mehrheit oder islamischer Staatsreligion Christen besonders stark verfolgt würden. „Das werden wir nicht hinnehmen“, versprach Kauder.

http://jungefreiheit.de/politik/ausland/2014/kauder-warnt-vor-christenverfolgung/

Auch in der Ostantarktis – Forscher warnen vor fataler Eisschmelze

Mumbai

Die Westantarktis galt bei Klimaforschern schon länger als instabil. Neuesten Erkenntnissen zufolge ist aber auch der Osten in Gefahr. Dort droht ein riesiger „Eispfropfen“ abzuschmelzen – mit drastischen Folgen für den Meeresspiegel.

http://www.n-tv.de/wissen/Forscher-warnen-vor-fataler-Eisschmelze-article12764936.html

—–

Kommentar:
Forscher ? Computermodelle ? Klar, die müssen natürlich Recht haben !
Haben die Forscher in ihren Computermodellen auch die höhere Erdtemperatur eingepreist ? Damit verbunden eine höhere Verdunstung und vermehrt Niederschlag in den Wüsten ? Wieviel Wasser kann so eine heutige Wüstenfläche speichern, wenn dort wieder Flora und Wald wächst ? Wieviele Seen würden alleine in der Sahara entstehen und den Weltmeeren Wasser entziehen ?
Die Natur hat bisher alles alleine geregelt und regelt auch die Panikmache dieser Forscher !