Werders Djilobodji schockt mit „Kopf-ab-Geste“

Es war der größte Aufreger in der Bundesliga-Partie Werder Bremen gegen den FSV Mainz 05 (1:1): In einem Zweikampf griff Werders Papy Djilobodji Gegenspieler Pablo de Blasis zunächst ins Gesicht. Als der Mainzer daraufhin zu Boden ging unterstellte Djilobodji ihm eine Schwalbe und zeigte eine „Kopf-ab“-Geste, indem er mit der rechten Hand über die Kehle glitt.

http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_77322990/werders-djilobodji-schockt-mit-kopf-ab-geste.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s