Werbung für Deutsch-Türken: Jung, markenbewusst, kauffreudig

Helal Tütensuppen

Deutsch-Türken sind jünger und konsumfreudiger als der deutsche Durchschnitt. Das haben inzwischen auch Unternehmen erkannt – und umgarnen die Traum-Zielgruppe mit spezieller Werbung.

….Was viele Deutsche nicht wissen: Die Türken in Deutschland haben ihre eigene Medienlandschaft – von rund 35 Zeitungen, Magazinen und Werbepostillen bis hin zu einem eigenen Radiosender. „Die türkischen Medien bedienen ein ganz anderes Lebensgefühl“, sagt Gözüakca, „viel emotionaler, nicht so nüchtern wie in Deutschland“. Für Gözüakca ist dieses Angebot ein großer Vorteil. Die emotionalen Momente des Familienlebens, die Unterhaltung, sie finden in vielen Familien noch immer auf Türkisch statt. Gözüakcas Strategie: Die Zielgruppe bei genau diesen Emotionen packen…..

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ethnomarketing-agenturen-umwerben-die-tuerkische-zielgruppe-a-1023915.html

——-

Kommentar

Umkehrschluß : Warum sollten sich türkische Migranten überhaupt noch um Integration und deutsche Sprache bemühen, wenn die Öffentlichkeit mehr und mehr auf die türkische Kultur und Sprache eingeht und einen immer größeren Teil Deutschlands werden lässt ?
Stück für Stück werden Parallelstrukturen gefestigt, wenn Kinder nur in türkischer Sprache aufwachsen, türkische Lebensmittel gegessen werden und das Türkische mehr und mehr Raum in der deutschen Öffentlichkeit einnimmt.

Natürlich sollten Türken ihre Kultur, soweit sie möchten, bewahren und leben können.
Auch ausgewanderte Deutsche pflegen im Ausland ihre Kultur und Gebräuche, jedoch lediglich soweit, daß es der Integration in den jeweiligen Ländern nicht schadet.
Bei den Türken hierzulande sehe ich eine für die Integration eher schädliche Übersteigerung des türkischen Einflusses.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s