Grausames Schicksal einer Afghanin -»Darum habe ich meinen Vergewaltiger geheiratet

ddd

Vergewaltigt, vom Peiniger schwanger und dann noch dafür mit Gefängnis bestraft. Die Afghanin Gulnaz ging mit 16 Jahren schon durch die Hölle.

http://www.bild.de/politik/ausland/vergewaltigung/frau-musste-ihren-vergewaltiger-heiraten-40456392.bild.html

Mit Video :

http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/vom-gefaengnis-in-die-ehe-hoelle-gulnaz-musste-ihren-peiniger-heiraten-47aec-51ca-20-2273852.html

Hamburger Schule – Schüler sticht Mitschüler (17) im Unterricht tot

schulee

Hamburg – Blutiger Angriff in einer Hamburger Schule! Während des Unterrichts stürmte ein 17-Jähriger mit einem Messer bewaffnet in einen Unterrichtsraum und stach auf einen ebenfalls 17 Jahre alten Schüler ein! Der Jugendliche starb noch in der Schule.

http://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/schueler-ersticht-schueler-im-unterricht-40540000.bild.html

Schweizer Augenzeugin des Genozids an den Armeniern : «Man treibt sie in die Wüste, um ihre Kraft zu brechen»

armenien-sigrist-hilty-1

Eben erst in die Türkei gezogen, beobachtete Clara Sigrist-Hilty 1915 die Todesmärsche der Armenier. In ihrem Journal berichtet sie vom Elend der Flüchtlinge, von Gewalt und Massakern. Aber auch «der Überlebenden harrt Schreckliches».

http://www.nzz.ch/international/europa/man-treibt-sie-in-die-wueste-um-ihre-kraft-zu-brechen-1.18519809

Dienstmädchen nach Facebook- Hilferuf befreit

Dienstmaedchen_nach_Facebook-Hilferuf_befreit-Holt_mich_raus-Story-448130_630x356px_1_kNeUh107sNByE

„Holt mich hier raus, ich habe Angst“: Nach einem Hilferuf auf Facebook ist eine Haushaltshilfe von den Philippinen aus dem Haus ihres Arbeitgebers im arabischen Golfstaat Bahrain befreit worden. In dem rund dreiminütigen Video berichtete die 28- jährige Abby Luna von Vergewaltigungen und Prügelstrafen durch den Sohn ihres Dienstherren.

http://www.krone.at/Digital/Dienstmaedchen_nach_Facebook-Hilferuf_befreit-Holt_mich_raus-Story-448130

http://www.bild.de/news/ausland/notruf/facebook-notruf-40511278.bild.html

Tödliche Selbstjustiz: Die grenzenlose Wut der Familie Y.

Auftakt "Lynchmord"-Prozess in Freiburg

Eine junge Frau sagt, sie sei vergewaltigt worden. Ihr Bruder und ihr Vater sollen den mutmaßlichen Täter daraufhin in eine Falle gelockt und getötet haben. Vor Gericht geht es nun um Rache, Selbstjustiz und „Familienehre“.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/selbstjustiz-im-schwarzwald-prozess-gegen-familie-y-a-1027500.html

http://www.bild.de/regional/stuttgart/lynchjustiz/prozess-lynchmord-freiburg-dieser-18-jaehrige-toetete-den-vergewaltiger-seiner-schwester-40455692.bild.html

—–

Schweiz – Ex-Freundin mit Messer verletzt: 20-jähriger Türke wird angeklagt

Die Solothurner Staatsanwaltschaft hat die Strafuntersuchung gegen einen heute 20-jährigen Türken, der am 28. Juli 2013 seine Ex-Freundin mit einem Messer schwer verletzte, abgeschlossen. Sie erhebt Anklage wegen versuchten Mordes.

http://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/olten/ex-freundin-mit-messer-verletzt-20-jaehriger-tuerke-wird-angeklagt-129016833

—–

Leer: Unbekannte griffen 20-Jährigen mit Messer an

Zwei Männer attackierten am Mittwochnachmittag unvermittelt einen 20-Jährigen. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Täter flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

https://www.emderzeitung.de/ostfriesland/~/leer-unbekannte-griffen-20-jaehrigen-mit-messer-an-196909/

—–

Hamburg – Messerstecherei vor der Roten Flora

Mit einer Stichverletzung im Oberkörper wurde der junge Afrikaner (18) auf dem Gehweg liegen gelassen.

http://www.bild.de/regional/hamburg/messer/nach-streit-stecherei-vor-roter-flora-40460692.bild.html

—–

Polizeieinsatz nach Massenschlägerei im Asylheim

Dippoldiswalde – Im Asylbewerberheim auf der Altenberger Straße gerieten am Dienstagabend 20 Eritreer mit ebenso vielen Tunesiern in Streit.

https://mopo24.de/nachrichten/massenschlaegerei-im-asylbewerberheim-6041

Syrerinnen In Der Türkei – Als Zweitfrauen „zur Ware geworden“

NWZ-Online

In manchen Regionen in der Türkei gelten Mehrfachehen als Zeichen des männlichen Wohlstands. Die Not der syrischen Flüchtlinge führt dazu, dass sich plötzlich auch weniger wohlhabende Türken eine Zweitfrau leisten können.

http://www.nwzonline.de/panorama/als-zweitfrauen-zur-ware-geworden_a_26,0,922871486.html

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/6430356/wenn-frauen-zur-ware-werden.html

—–

Kommentar:

Tja, so sehen die Unterschiede aus, wenn die Türkei so hoch gelobt wird, derart viele Syrer aufgenommen zu haben…

Anzahl fast verdoppelt – Immer mehr Bulgaren und Rumänen beziehen Hartz IV

grosser-andrang-auf-hartz-iv-leistungen-bei-bulgaren-und-rumaenen-

Ende 2014 gab es fast doppelt so viele Hartz-IV-Bezieher aus Bulgarien und Rumänien wie Anfang des Jahres. Gegenüber t-online.de hat ein Sprecher der Bundesagentur für Arbeit (BA) einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigt. Demnach ist die Zahl der Bezieher aus den beiden neuen EU-Ländern seit Beginn der vollen Arbeitnehmerfreizügigkeit Anfang 2014 von 45.260 auf 83.082 Ende 2014 gestiegen.

http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_73543376/zahl-der-hartz-iv-bezieher-aus-bulgarien-und-rumaenien-fast-verdoppelt.html