Schießerei-Prozess vertagt – Richter befangen?

schiesserei464_v-vierspaltig

Der Prozess wegen einer blutigen Schießerei vor dem Lüneburger Klinikum im vergangenen Herbst ist am Dienstag gleich zu Beginn wegen eines Befangenheitsantrags gegen den Vorsitzenden Richter Thomas Wolter vertagt worden. Sieben Männer im Alter zwischen 26 und 34 Jahren müssen sich derzeit vor dem Landgericht verantworten…

…Einer der Angeklagten war nach früheren Angaben des Gerichts zum Tatzeitpunkt Polizeimeisteranwärter in Schleswig-Holstein….

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Schiesserei-Prozess-vertagt-Richter-befangen,schiesserei462.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s