Für Scheinehe 10.000 Euro versprochen: Fuldaerin heiratete Türken

ScreenHunter_01 Mar. 10 20.05

Um ein Bleiberecht zu ergaunern, hat ein 21-jähriger Türke eine gleichaltrige Fuldaerin geheiratet. Für die Scheinehe waren der jungen Frau 10.000 Euro versprochen worden. Nachdem sie nur 5000 Euro erhalten hatte, erstattete sie Selbstanzeige. Der Fall landete am Montagvormittag vor dem Fuldaer Amtsgericht.

http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/3700606/fur-scheinehe-10-000-euro-versprochen-fuldaerin-heiratete-turken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s