63-Jähriger in Luxemburg erstochen

marche silencieuse

Die Polizei in Luxemburg ermittelt im Fall eines Tötungsdeliktes, das sich am Montagabend (02.03.2015) in der Innenstadt von Ettelbrück/Luxemburg zugetragen hat. Ein 27-Jähriger soll laut Polizei einen 63-Jährigen erstochen haben.

http://www.sol.de/neo/nachrichten/saarlorlux/Kantone-der-Schweiz-Luxemburg-63-Jaehriger-in-Luxemburg-erstochen;art34294,4543212

Nach dem brutalen Mord an einem Rentner haben sich am Donnerstagabend in Ettelbrück rund 500 Menschen zu einem Trauermarsch formiert. Wut und Angst geht in der Nordstadt um.

http://www.tageblatt.lu/nachrichten/story/30285921

Täter hatte psychische Probleme

http://www.wort.lu/de/lokales/toetungsdelikt-in-ettelbrueck-taeter-hatte-psychische-probleme-54f74ed50c88b46a8ce54ba8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s