Darmstadt – Eltern der 19-Jährigen gestehen – *Video*

ScreenHunter_01 Feb. 01 10.09

Nach dem gewaltsamen Tod einer 19-Jährigen in Darmstadt haben die Eltern der jungen Frau ein Geständnis abgelegt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft erwürgte der 51 Jahre alte Vater seine Tochter mit bloßen Händen.

….Volker Siefert (Ab 2.05 Min.): „Diese Art von Zwangsehen und diese Art von Strafen…stehen nirgendwo im Koran…das ist etwas, was aus der Tradition..kommt..“

Moderator (Ab 2.50 Min): „Was ich dabei auch nicht verstehe, der potenzielle Bräutigam war auch Mitglied der Ahmadiyya Gemeinde, warum war den Eltern das nicht recht“ ?

Volker Siefert (2.58 Min): „Er hatte einen Lebensstil geführt, der nicht gemäß den Regeln war ….er hat sich z.b. für schnelle Autos interessiert er hatte einen westlichen, man könnte sagen integrierten Lebensstil und darüber ist der Streit entbrannt“

HR-Video:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36098&key=standard_document_54297913&mediakey=fs/hessenschau/2015_01/150130193835_hs_eltern_50634&type=v

—–

Kommentar:
Für wie blöd sollen wir denn noch verkauft werden ?
Der Mann führte ein Leben, welches nicht den Regeln des Koran entsprach, was zwangsläufig geschieht, wenn er sich in westliche Wertemuster integriert.
Diese unislamische Lebensweise des potentiellen Bräutigams beängstigte die Eltern, daß auch ihre Tochter durch den dann Ehemann, islamische Werte verlieren könnte und einhergeht mit einem hohen Ansehensverlust der Brautfamilie innerhalb der Glaubensgemeinde.
Wer jetzt von uralten Traditionen statt islamischen Werten als Motiv spricht, verhindert, ja verrät sogar die Integrationbemühungen junger Muslime, weil die Ursache des muslimischen Schablonendenkens bloß nicht angesprochen werden darf.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Darmstadt – Eltern der 19-Jährigen gestehen – *Video*

  1. jojo471160 sagt:

    Es geht hier nicht um die Diskussion des konservativen (reformbedürftigen) Islam, sondern es ist eine reine Machtfrage.
    (Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt) Die auch noch von Seiten dieses Staatskonstrukts gefördert wird.
    Warum vermummen sich deren Aktivisten immer (und das geht auch noch durch!)? Und warum dürfen sich Polizisten vermummen und anonymisieren?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s