Abgründe des Glücksspiels – Studie belegt dutzende Verstöße

dpa-148A7200802B5960

An Rhein und Ruhr. Eine Studie des Arbeitskreises gegen Spielsucht zeigt: In jeder dritten Spielhalle gibt es Rechtsverstöße. WestLotto-Chef beklagt Konzessionstheater.

….86 Prozent von ihnen wiesen augenscheinlich einen Migrationshintergrund auf, so Jürgen Trümper.

Um diese gezielt ansprechen zu können, lässt sich WestLotto künftig vom Zentrum für Türkeistudien in Essen beraten. „Denn als staatliche Lotteriegesellschaft haben wir ja auch den Auftrag, Menschen vom illegalen Spiel zum legalen zu lenken..

http://www.derwesten.de/panorama/illegale-wettbuden-in-voller-bluete-id10292872.html#plx503402407

——-

Kommentar:

….und zuhause sitzt die türkische Importbraut, die kaum deutsch kann und versucht, die Kinder nach ihren Vorstellungen zu erziehen, sicherlich nicht intergrationsfördernd, da sie die deutsche, freiheitliche Gesellschaft nicht kennt, während der Mann zockt.
Die Frau muckt natürlich nicht auf, wenn das letzte Hab und Gut verspielt wird, denn sie ist dergleichen erzogen.
Der Frau ist sicherlich kein Vorwurf zu machen, wenn Integration und schulische Leistungen der Kinder scheitern.
Einzig das patriachale Denken, begünstigt durch den Islam (Vormachtstellung des Mannes), schafft derartige Ungleichgewichte und ist konträr zu unserer freien Gesellschaft !
Selbstverständlich trifft diese Beschreibung nicht auf sämtliche türkischen Migranten zu, aber 86% ist schon eine Hausnummer!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s