Polizei Dortmund veröffentlicht Fahndungsfoto von Festgenommenem

Bild-Ruhrnachrichten

Bei den Ermittlungen zum Tod des Dortmunders Dirk Wölke (43) greifen Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund zu einem ungewöhnlichen Mittel: Sie veröffentlichen ein Foto des Mord-Verdächtigen, obwohl dieser schon gefasst wurde. Die Ermittler hoffen auf weitere Zeugenhinweise. Es geht um eine spezielle halbe Stunde.

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dieser-mann-soll-dirk-woelke-umgebracht-haben-id10267040.html#plx1315301222

Vorgeschichte:

http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dortmunder-wurde-an-weihnachten-getoetet-id10194874.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s