Nur wenige Muslime auf Anti-Terror-Mahnwache : „Uns fragt man nur, wenn es um Gewalt geht“

terror

Berlin – Zur Mahnwache gegen Terror am Dienstag in Berlin kamen nur wenige Muslime. Im Interview mit unserer Zeitung spricht der Vorsitzende der türkischen Gemeinde zu Berlin, Bekir Yilmaz, über die möglichen Gründe.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/nur-wenige-muslime-auf-anti-terror-mahnwache–uns-fragt-man-nur–wenn-es-um-gewalt-geht-,10809148,29568220.html

——–

Kommentar:

Oha, Herr Yilmaz, Muslime hatte die einmalige Chance, sich alleine durch starke Anwesenheit vom muslimischen Terror zu distanzieren. Warum weichen Ihre Antworten stets aus oder bemühen andere Gruppen, wie z.b.:

Und warum folgen die Ihrem Aufruf zur Kundgebung dann nicht?

Gegenfrage: CDU, SPD, Grüne haben auch aufgerufen. Warum waren es dann nicht mehr als 10 000?

Es ging um muslimischen Terror!, nicht linksradikalen, christlichen oder sonstigen Verbrechen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s