Berliner Islamisten-Prozess vertagt

406786_m3t1w475h316q75v13043_jpeg-147CE800BAE62695-20110320-img_29359970_original.large-4-3-800-0-98-2703-2121

Ein Deutscher und ein Türke sollen als Terrorkämpfer nach Syrien gereist sein. Jetzt stehen die beiden Angeklagten in Berlin vor Gericht.

…Der 36-Jährige, bei der Polizei bekannt als radikaler Moslem, schwor damals, sich zu ändern.
Dieses Vorhaben hat der siebenfache Vater aus Kreuzberg nach Meinung der Bundesanwaltschaft jedoch nicht eingehalten..

…Dort hätten die Richter eine innere Haltung deutlich werden lassen, die bei seinem Mandanten die Befürchtung wecke, dass von diesem Senat „Muslime härter bestraft werden als Nichtmuslime“….

..Der Senat vertagte die Verhandlung. Ein anderer Senat wird nun über den Befangenheitsantrag entscheiden müssen….

http://www.morgenpost.de/berlin/article136145970/Berliner-Islamisten-Prozess-vertagt.html

——

Kommentar:

Die „Angeklagten“ lachen sich bestimmt jeden Tag schlapp über unser Rechtssystem !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s