„Ich liebe Berlin und bleibe hier“

ber

Wenn Rassisten lospöbeln, ducken sich viele Menschen weg. Shahak Shapira (26) stellte sich an Neujahr mutig Judenhassern entgegen. Jetzt macht sein Fall international Schlagzeilen!

http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/shahak-shapira-ich-liebe-berlin-und-bleibe-hier-39223906.bild.html

———

Kommentar:

Aus dem Bericht:

Was Shapira besonders traurig findet: „Die Menschen, die mich angegriffen haben, werden im Alltag wahrscheinlich auch mit Rassismus konfrontiert, das sieht man ja an Pegida.“

…uns schon sind die „Deutschen“ wieder die Rassisten, die an allem Schuld sind.
Opfer werden benutzt, um üble Propaganda über Pegida zu verbreiten !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s