Jugendliche Bande soll 81-Jährigen zu Tode gefoltert haben

Duisburg-Kneipe-Streit-eskaliert-Polizei

Knapp vier Monate nach der brutalen Ermordung eines 81-jährigen Rentners in Tönisvorst ist die Tat nach Angaben der Polizei aufgeklärt. Polizisten hätten mehrere Verdächtige in Mönchengladbach, Bergheim, Straelen und Weeze festgenommen.

http://www.derwesten.de/region/jugendliche-bande-soll-81-jaehrigen-zu-tode-gefoltert-haben-id10291158.html#plx1218664519

…Vier von ihnen haben die deutsche Staatsbürgerschaft, einer die serbische. Alle haben einen südosteuropäischen Migrationshintergrund, bestätigte am Freitag die Polizei….

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/toenisvorst/mord-aus-habgier-fuenf-junge-raeuber-in-untersuchungshaft-aid-1.4837134

Advertisements

Abgründe des Glücksspiels – Studie belegt dutzende Verstöße

dpa-148A7200802B5960

An Rhein und Ruhr. Eine Studie des Arbeitskreises gegen Spielsucht zeigt: In jeder dritten Spielhalle gibt es Rechtsverstöße. WestLotto-Chef beklagt Konzessionstheater.

….86 Prozent von ihnen wiesen augenscheinlich einen Migrationshintergrund auf, so Jürgen Trümper.

Um diese gezielt ansprechen zu können, lässt sich WestLotto künftig vom Zentrum für Türkeistudien in Essen beraten. „Denn als staatliche Lotteriegesellschaft haben wir ja auch den Auftrag, Menschen vom illegalen Spiel zum legalen zu lenken..

http://www.derwesten.de/panorama/illegale-wettbuden-in-voller-bluete-id10292872.html#plx503402407

——-

Kommentar:

….und zuhause sitzt die türkische Importbraut, die kaum deutsch kann und versucht, die Kinder nach ihren Vorstellungen zu erziehen, sicherlich nicht intergrationsfördernd, da sie die deutsche, freiheitliche Gesellschaft nicht kennt, während der Mann zockt.
Die Frau muckt natürlich nicht auf, wenn das letzte Hab und Gut verspielt wird, denn sie ist dergleichen erzogen.
Der Frau ist sicherlich kein Vorwurf zu machen, wenn Integration und schulische Leistungen der Kinder scheitern.
Einzig das patriachale Denken, begünstigt durch den Islam (Vormachtstellung des Mannes), schafft derartige Ungleichgewichte und ist konträr zu unserer freien Gesellschaft !
Selbstverständlich trifft diese Beschreibung nicht auf sämtliche türkischen Migranten zu, aber 86% ist schon eine Hausnummer!

Bremen – Erste Zeugen zur Messerattacke im Kino : Angst vor Lynchjustiz

wm

Mit der Vernehmung von drei Polizisten ist am Freitag der Prozess um die tödliche Messerstecherei beim Public Viewing im Cinemaxx zum Finale der Fußball-WM fortgesetzt worden. Die Tat selbst kam noch nicht zur Sprache, deutlich wurde aber, dass es schwer werden wird, das Geschehen vom 13. Juli 2014 aufzuklären.

http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Angst-vor-Lynchjustiz-_arid,1046098.html

Ägypten – Sexuelle Gewalt gegen Frauen

aegypten-frauen-sexuelle-gewalt-136~_v-img__16__9__l_-1dc0e8f74459dd04c91a0d45af4972b9069f1135

Im Bus, auf der Straße, in Geschäften, Cafes, nahezu überall: Sobald Frauen in Ägypten auf die Straße gehen, müssen sie jederzeit mit sexuellen Übergriffen und Gewalt rechnen. Künstler und Kulturschaffende, NGOs und Frauenverbände kämpfen dagegen.

http://www.br.de/radio/b5-aktuell/sendungen/b5-reportage/aegypten-frauen-sexuelle-gewalt-100.html

——-

Kommentar:

Wenn sich die Männer in diesem Kulturraum wie Tiere verhalten, kann ich gut nachvollziehen, warum der Islam ein Verschleierungsgebot für Frauen eingeführt hat.
Durch die Verschleierung in europäischen Ländern, die angeblich religiös bedingt ist, wirft eine Frau jedem europäischen Mann, dieselben Triebe vor.
Keine Frau muss sich vor mir verstecken und Angst haben, das ich über sie herfalle.
Und kein Ehemann, Bruder etc. muss Angst haben, daß ich deren Ehre verletze, indem ich die evtl aktraktive Frau / Schwester sexuell bedränge bzw. sie versuche „anzubaggern“ und evtl. dem Islam zu entziehen und damit den Ruf der Familie schädige !

Dieser Prügel-Autofahrer ging auf einen Radler los

prügel

Ein Radfahrer wurde letztes Jahr von einem Autofahrer bewusstlos geschlagen, weil er kurz auf die Straße wechselte. Nach dem Prügler wird immer noch gefahndet.

http://www.bz-berlin.de/tatort/dieser-pruegel-autofahrer-ging-auf-einen-radler-los

—–

Angriff mit Dönermesser – Vier Verletzte vor Café

Ein Streit zwischen zwei Männern eskalierte in der Nacht vor einem Café in der Bastianstraße in Gesundbrunnen: Vier Personen erlitten Schnitt- und Kopfverletzungen.

http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article136936163/Angriff-mit-Doenermesser-Vier-Verletzte-vor-Cafe.html