Christen in Pakistan – Immer in Angst, etwas Falsches zu sagen

christinnen-101~_v-modPremiumHalb

Christen sind in Pakistan eine verfolgte Minderheit – genauso wie Hindus oder Schiiten. Immer wieder nimmt ein wütender Mob das Recht in die Hände, um Andersgläubige zu töten. Oft lautet der Vorwurf: Blasphemie.

http://www.tagesschau.de/ausland/christen-pakistan-101.html

Advertisements

Ein Kommentar zu “Christen in Pakistan – Immer in Angst, etwas Falsches zu sagen

  1. jojo471160 sagt:

    Hat dies auf totes Deutschland rebloggt und kommentierte:
    So wird auch unsere Zukunft sein, wenn wir nichts dagegen tun.
    Das Weihnachtsfest ist getrübt angesichts solcher Tatsachen.
    Und jeder PEGIDA-Gegner sollte sich das einmal fragen, wofür er tatsächlich steht, denn er unterstützt indirekt genau diese Leute, die nur Terror verbreiten.

    Hilfe zur Selbsthilfe war schon immer die beste Hilfe.

    Aber das was hier geschieht ist mit der Hilfe eines Ertrinkenden zu vergleichen. Wenn du nicht vorsichtig bist und dich nicht wehrst, so zieht er dich auch mit hinunter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s