Iraks Christentum droht die Auslöschung : „Alle haben uns verraten“

christen-erbil-101~_v-modPremiumHalb

Zehn Jahre reichten aus, um ihre jahrtausendealten Wurzeln im Irak nahezu zu kappen: Die Christen im Land fühlen sich im Angesicht der IS-Kämpfer im Stich gelassen. Nun hoffen sie auf eine Zukunft in Europa.

http://www.tagesschau.de/ausland/christen-irak-101.html

—–

Der „Islamische Staat“ köpft christliche Kinder

Kämpfer der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) schrecken nicht davor zurück, Kinder christlicher Familien zu enthaupten, wenn sie sich weigern, ihrem Glauben abzusagen. Das berichtete der als „Pfarrer von Bagdad“ bekannt gewordene Engländer Andrew White jetzt in einem Fernsehinterview. Er habe erfahren, dass IS unter anderem vier christliche Kinder unter 15 Jahren geköpft habe. Sie hätten sich geweigert, ein an Mohammed gerichtetes Konversionsgebet zu sprechen und gesagt: „Wir lieben Jesus. Wir sind ihm immer nachgefolgt. Jesus ist immer bei uns.“ ….

http://www.idea.de/nachrichten/detail/menschenrechte/detail/der-islamische-staat-koepft-christliche-kinder-88917.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s