München – 12 Mal mit dem Butterfly-Messer zugestochen

media.media.f5a1f4c9-b58b-40fc-bd3b-71194571c35f.normalized

Selten hat sich die Wahrheitsfindung in einem Gerichtssaal so schwierig gestaltet wie im Fall von Hassan G. (Name geändert). Daran hat der Angeklagte mit seinen widersprüchlichen Angaben großen Anteil: Mal wurde er von zwei Männern angegriffen, dann wieder von einem; mal hatte er vier Bier getrunken, dann waren es doch ein paar mehr.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.landgericht-12-mal-mit-dem-butterfly-messer-zugestochen.c6e4c69d-08b0-42d5-96dc-6b92433a3c7c.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s