Syrisch-orthodoxer Erzbischof: 45 Christen in Sadad ermordet

29391cyh157w279

In der syrischen Stadt Sadad haben islamistische Milizen nach Informationen des vatikanischen Pressedienstes Fides ein Massaker an Christen begangen. Insgesamt 45 Christen, darunter Frauen und Kinder, seien ermordet worden, zitierte Fides am Donnerstag den syrisch-orthodoxen Erzbischof von Homs und Hama, Selwanos Boutros Alnemeh

http://www.kipa-apic.ch/index.php?na=0,0,0,0,d&ki=248290

………

Erzbischof Alnemeh:

“Wir haben verzweifelt um Hilfe gebeten, doch niemand hat uns gehört. Wo bleibt das Gewissen der Christen? Wo bleibt das Gewissen der Menschheit? Wo sind unsere Brüder und Schwestern? Wenn ich an die vielen Menschen denke, die heute trauern oder Not leiden: schnürt sich mir die Kehle zu, weil dies alles in meiner Erzdiözese geschehen konnte. Wie sieht unsere Zukunft aus? Wir bitten alle um ihr Gebet für uns”,

http://www.fides.org/de/news/32995-ASIEN_SYRIEN_Erzbischof_Alnemeh_In_Sadad_hat_das_bisher_groesste_Massaker_an_Christen_stattgefunden#.UnKcivkz0pp

Ein Kommentar zu “Syrisch-orthodoxer Erzbischof: 45 Christen in Sadad ermordet

  1. thomas sagt:

    Es ist wirklich furchtbar, was sie als Christen erleiden müssen und unsrere europäischen Regierungen rollen den Moslem-Horden auch noch den roten Gebetsteppich aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s